Hello world!

Nun ist es wieder einmal passiert. Es ist Sonntag und ich starte zum zweiten Mal in meinem Leben einen Blog. Nach meinen Schilderungen der französischen Lebenswelt aus Sicht eines Ausländers habe ich heute eine meiner schon langjährig reservierten Domains aktiviert. www.deweloper.de. Mit w? Ja, der aufmerksame Beobachter hat vielleicht schon einen Blick auf meinen Namen geworfen.

Diesmal sollen Gedanken rund um Softwareentwicklung, Trends, Anti-trends, Filme und Fotographie, Sinn und Unsinn, Probleme und Lösungen den Rahmen bilden. Man möge mir nachsehen, wenn ich zeitweilig abschweife. Nichtsdestotrotz soll dies kein Blog zum Selbstzweck werden, keine Textreliquie jenseits von Alexa Ratings. Seit 14 Jahren entwickle ich mit höchstem Enthusiasmus Software, schaue dabei weit, manchmal auch in eher lose verwandte Themengebiete, hinterfrage permanent und kämpfe mit etwas zuviel Perfektionismus sowie langen Schachtelsätzen.

Ich will diesen Blog auch nutzen, um für mich sowie für interessierte Leser meine Projekte zu ordnen, vorzustellen, von vermeintlich nutzlosen Spielereien wie auch von aktuellen Ergebnissen ganz vorn an der Entwicklungsfront des Web 2.0, 3.0, 3d 4d und was noch kommen möge zu berichten.

Ich gebe heute den Startschuss, wann das nächste mal gefeuert wird ist nie sicher. Ich distanziere daher ausdrücklich das hier geschriebene von aktuellen Firmen und Projekten, in welchen ich involviert bin. Ich schreibe ausschließlich in meinem Namen und als Privatperson. Ich freue mich über zahlreiche Kommentare, behalte mir aber ein Zensurrecht bei Verstößen gegen geltendes Recht sowie gegen die guten Sitten vor.

One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.